E-Junioren mit erfolgreichem Turnierwochenende

Nach dem etwas enttäuschenden Abschneiden bei der Hallenendrunde, konnten die Jungs am Wochenende endlich zwei Turniersiege einfahren.

Beim LBS-Cup in Winterbach erreichte man mit 12 Punkten und 12:0 Toren aus der Vorrunde das Halbfinale gegen den SSV Steinach. Knapp aber hochverdient konnten die Jungs dieses Spiel mit 1:0 gewinnen. Im Finale hieß der Gegner dann TV Weiler, welchen man in der Vorrunde bereits mit 2:0 besiegen konnte. In überlegener Manier spielten sich die Jungs vom Jahrgang 07 in einen wahren Rausch und fegten den TV Weiler mit 4:0 vom Platz, nicht einmal eine Torchance gönnten sie ihrem Finalgegner. Als schöne Randnotiz konnten sich alle Feldspieler mehrfach als Torschütze eintragen und das Turnier ohne Gegentor beenden.

 

 

 

 

 

 

Folgende Jungs waren in Winterbach erfolgreich:

Nicolas, Niklas, Luis, Asil, Luis, Ludwig, Finn.

 

An Tag darauf ging der Weg nach Nellingen in die neue Sporthalle “Beim Sportzentrum”. Erstmals in dieser Saison bestritt ein Team aus den Jahrgängen 07/08 gemeinsam ein Hallenturnier, welches im Modus „jeder gegen jeden“ ausgetragen wurde. Nach einem etwas holprigen Start mit einem Sieg und einer Niederlage, hatten sich die Jungs danach optimal aufeinander eingestellt und überrollten ihre Gegner förmlich mit einem 6:0, einem 3:0 gegen den Turnierzweiten SGM Heroldstatt/Feldstetten und einem 8:0 gegen die Heimmannschaft. Mit der gleichen Tordifferenz wie in Winterbach von 17 Treffern, wurde man auch hier hochverdient Turniersieger. Als noch schönere Randnotiz konnten sich hier wieder alle Feldspieler und diesmal auch Torspieler Ludwig Brunk mit einem tollen Fernschuss in die Torschützenliste eintragen.

 

 

 

 

 

 

Folgende Jungs waren in Nellingen erfolgreich:

Jannis, John, Luis, Mert, Luis, Ludwig, Finn, Tobi.